«

»

Beitrag drucken

Zulagen und Zuschläge für Beschäftigte werden höher besteuert

Das Finanzministerium bereitet eine große Steuerreform vor. Während die Änderungen für Unternehmen schon recht klar sind, wissen Beschäftigte noch wenig, was ihnen dadurch blüht. Jetzt hat Finanzstaatssekretär Hubert Fuchs (FPÖ) angekündigt, dass „Ausnahmen“ bei der Einkommenssteuer fallen sollen. Das bedeutet, dass künftig weniger Geld am Gehalts- und Lohnzettel stehen wird. Wer im Außen- oder Schichtdienst arbeitet, bekommt die Einschnitte besonders zu spüren. [….weiterlesen….]

Quelle: Kontrast.at, 2018.09.21

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.spoe-pramet.at/?p=847